„Als Kind haben wir alle unsere eigenen großen Träume.
Als Erwachsene geben wir sie auf und wundern uns, warum wir nicht glücklich sind.“


Kathy, erzähl mal was du so machst…

Jaa, wer bin ich? Derzeit Kleinunternehmerin, Model und ein kleiner Fitness-Junkie mit Hang zu lauter Musik und mit einer unverkennbaren Lache 😉

Ich bin 25 und gerade dabei meinen Kindheitstraum wahr zu machen: Andere Menschen zu inspirieren, ihnen ein gesundes Leben zu ermöglichen und Kurse & Workshops zu geben! Aus diesem Grund habe ich vor ca. 4 Jahren neben meinem Studium eine Fitnesstrainer-Ausbildung gemacht und arbeite seitdem als Trainerin, Coach und Model. ♥


Schon mit 5 Jahren entdeckte ich das Tanzen als meine große Leidenschaft. Alles fing mit der wunderbaren Ballettlehrerin Susan Bachelor an, die mein Leben veränderte. Sie zeigte mir, dass jeder mit Liebe und Hingabe seinen eigenen Weg gehen – oder in meinem Fall tanzen kann!

Als sie unsere Ballettgruppe verließ, gab ich enttäuscht das Tanzen auf.
Überhaupt veränderte sich zu der Zeit einiges in meinem Leben, was sich auf die nächsten Jahre auswirken sollte. Ich machte weniger Sport und verbrachte meine Zeit mehr mit Schreiben, Zeichnen und Musik. Gleichzeitig entwickelte ich eine starke Essstörung, die mich noch lange begleiten sollte und mitunter mein Selbstvertrauen stark einschränkte. Ich war extrem schüchtern und damals hätte ich mir niemals vorstellen können vor anderen so zu sein, wie ich bin. Mit allen Fehlern, aber auch allen Stärken.

Dann kam das Abitur, ein neuer Lebensabschnitt,  mein neues Studentenleben, mein Lieblingsmensch, und plötzlich war es ganz klar: Wenn ich die Welt verändern will, beginne ich mit dem Menschen, den ich jeden Morgen im Spiegel sehe:

„Ich will stark sein. Ich will selbstbewusst sein. Ich schaffe, was ich mir vornehme. Hallo Welt, hier bin ICH.“

Der Umbruch

Stelle Dir einfach diese 3 Fragen: Was will ICH? Was WILL ich? WAS will ich?

Mit den Antworten auf diese Fragen kam auch die Erkenntnis. Die Angst vor Fehlern, vor Ablehnung, davor hinzufallen und wieder aufstehen zu müssen – diese Fesseln sind natürlich nicht einfach abgefallen. Aber ich habe die Knoten gelöst, Stück für Stück.

4 Jahre lang lernte ich bei einer Kubanerin Reggaetón und fing vor zwei Jahren an, regelmäßig im Fitnessstudio zu trainieren und mich als Fitnesstrainerin ausbilden zu lassen. Ich wurde immer mutiger, sportlicher, ausgeglichener und lernte meinen Körper besser kennen und lieben.

Mit den Latino-Moves habe ich auch das Twerking für mich entdeckt und ich war sofort verliebt. ♥ Es bedeutet Alles für mich!  Absolute Körperbeherrschung. Hemmungslose Tanzleidenschaft! Sich stark und sexy fühlen und einfach tanzen, egal, was andere von mir denken. Einfach ich selbst sein und andere inspirieren. 🙂

Jede Erfahrung bringt Dich ein Stück weiter

Mittlerweile arbeite ich als Trainerin, Coach und Model & poste fleißig auf Instagram neue Fotos.

Tanzen & Fitness haben mich unglaublich positiv verändert und damit möchte ich euch gerne motivieren und inspirieren! Deshalb gebe ich Twerkout-Workshops, wo ihr lernt euch einfach in die Musik fallen zu lassen, mit anderen Mädels neue Schritte und Choreographien zu lernen, gemeinsam an eure Grenzen zu gehen und gleichzeitig richtig fit, sexy und selbstbewusst zu werden. Denn mit Leidenschaft und mit Menschen, die dich auf dem Weg begleiten, ist einfach alles möglich!

Also schreibt mir hier im Blog oder zieht eure Sportschuhe an, kommt vorbei und macht mit!